Job als Künstler (m/w/d) / Workshop Host bei ArtNight

Job Event Artnight

Heute haben wir uns mit Mareike, Teamlead Künstler Recruiting für DE/AUT bei ArtNight, und mit Lisa, ArtNight Künstlerin seit 2018 unterhalten.

Wofür steht ArtNight?

artnight event kuenstler job logo

ArtNight wurde 2016 gegründet mit der Mission Menschen offline zu vernetzen und glücklich zu machen – egal ob als ArtNight Teilnehmer*in oder als ArtNight Künstler*in.

Wie sieht Eure Vision aus?

Wir haben die Vision, eine Freizeitbeschäftigung für ALLE zu schaffen. Wir wollen nicht nur unterhalten, wir wollen unvergessliche Momente, mehr Kreativität, mehr Zusammensein und mehr Spaß kreieren! Wir möchten eine neue Form der Unterhaltung anbieten, die uns offline wieder etwas mehr zusammenbringt – weg von den Screens und hin zur eigenen Kreativität, die tief in uns allen schlummert!
Wenn unsere Künstler*innen eine ArtNight veranstalten, dann lassen sie andere den Alltag vergessen und ihr kreatives Talent entdecken.

artnight event kuenstler job barWen wollt ihr mit Eurem Job als ArtNight Künstler*in ansprechen?

Menschen, deren Herz für die Kunst, Kreativität und den gemeinsamen Austausch brennt. Viele haben einen klassischer Büroalltag, in dem sie sich entweder langweilen und / oder sich nicht erfüllt fühlen oder aber tragen den Wunsch in sich endlich ihrer Leidenschaft mehr Raum in ihrem Leben zu geben und andere damit ebenfalls anzustecken. ArtNight möchte Menschen die Möglichkeit geben, ihr kreatives Talent auszuleben, andere damit zu unterhalten und damit Geld zu verdienen. Wir möchten, dass unsere Künstler Community ihr Leben so kreativ wie möglich gestalten kann und sie eine Tätigkeit verfolgen, die ihnen Spaß macht und nicht „nur“ ein Job ist.

Wie groß ist Eure ArtNight Community mittlerweile?

Unsere ArtNight Community wächst stetig und wir sind immer auf der Suche nach Zuwachs. In Deutschland und Österreich gibt es bereits über 300 Künstler*innen, die gemeinsam die Vision verfolgen, ihre Stadt bunter und kreativer zu gestalten.

Lisa, schön, dass Du Dir auch kurz Zeit für ein Interview nimmst. Erzähl doch mal, wie bist Du auf ArtNight aufmerksam geworden?artnight event kuenstler arbeit

Ich arbeite fast nur von zu Hause aus bzw. in meinem Atelier und mir hat total der Kontakt zu Menschen gefehlt, da man als Künstler oft viel Zeit alleine verbringt. Daher habe ich nach einem Job gesucht, der gut zu mir passt. Auf Jobino.de habe ich dann die ArtNight Jobanzeige gefunden und war gleich begeistert. Ich liebe es, mit Menschen zusammenzuarbeiten, vor allem wenn ich dabei etwas von meiner Leidenschaft Malen/Kunst/Gestaltung weitergeben kann. Toll fand ich auch die Flexibilität und dass ich selbstbestimmt an zu mir passenden Tagen meine ArtNights geben kann.

Welche Einsatzmöglichkeiten gibt es bei ArtNight?

Alle Künstler*innen arbeiten freiberuflich bei ArtNight und das ganze ist eher als ein toller Nebenjob bzw. ein zweites Standbein zu verstehen.

Wie sehen denn Deine Arbeitszeiten aus?

artnight event kuenstler job restaurant

Super flexibel. Ich kann selbst bestimmen an welchen Tagen, zu welcher Uhrzeit und in welcher Location ich ArtNights anbieten kann. Eine normale ArtNight dauert i.d.R. ca. 4 Stunden, also 1 Stunde Auf-und Abbau und 2 Stunden Durchführung und finden – wie der Name schon sagt – meist am Abend statt. Am Wochenende manchmal auch nachmittags.

Du darfst Dir selbst aussuchen, in welcher Location Du ArtNights anbieten
möchtest?

Genau. Zu Beginn gibt es ein Briefing mit Faktoren, die man im Hinterkopf haben sollte, also z.B. das die Location zentral liegt, keine Raucherkneipe ist usw. Zusätzlich bekommt man auch wertvollen Input wie man ArtNight am besten pitchen kann, damit ein Besitzer einer Location versteht worum es bei ArtNight geht und was der Mehrwert für ihn dabei ist. Am Anfang dachte ich auch erst, ohje, ob ich das
hinbekomme aber ArtNight unterstützt einen hier richtig gut, sodass meine Scheu schnell verflogen ist und ich mittlerweile mehrere tolle Locations kenne, in denen ich regelmäßig meine ArtNights anbieten darf.

Wie viele ArtNights führst Du pro Woche durch?

Meistens 2. Manchmal auch mal nur eine und manchmal auch 3; je nachdem wie es mir gerade passt.

Thema „Geld verdienen“: Wie viel verdient man als ArtNight Künstler?

Das ist ziemlich cool geregelt; man wird pro Teilnehmer bezahlt und es gibt einen fixen Betrag und einen variablen Betrag. Der variable Betrag setzt sich aus der Kundenzufriedenheit zusammen. Pro Abend kann man somit bis zu 240 € verdienen.

Was sind denn die Voraussetzungen um bei ArtNight einsteigen zu können?

Leidenschaft andere Menschen zu empowern ihr eigenes Kunstwerk unter Anleitung eines lokalen Künstlers zu kreieren.

Und weiter?

artnight event kuenstler job

Man sollte verstehen, dass es als ArtNight Künstlerin nicht darum geht seine eigene Kunst zu präsentieren und weiterzugeben, sondern dass es darum geht aus jedem Teilnehmer einen kleinen Künstler innerhalb einer ArtNight zu machen. Man muss Spaß daran haben mit Menschen zu arbeiten, diese während einer ArtNight zu unterhalten und verstehen, dass man auch sowas wie eine Art Gastgeber-Rolle hat.
Dazu sollte man natürlich Zeit am abend haben um ArtNights anbieten zu können, künstlerisch begabt sein bzw. es drauf haben Techniken und Farblehre näher zu bringen und zu erklären, denn Teilnehmer haben oft Fragen wie sie am besten etwas malen oder gestalten können.

Was ist das Besondere an einem Job als ArtNight Künstler?

Es kommen keinerlei Kosten auf einen zu. Das gesamte Material wird von ArtNight gestellt. Das Einzige um das ich mich kümmern muss ist die Location und das erstellen der ArtNights auf deren Internetseite. Und natürlich die Durchführung. ArtNight übernimmt das gesamte Marketing, den Ticketverkauf und den Kundenservice. Das sind alles Aufgaben, die mir persönlich eher schwer fallen bzw. viel Zeit fressen. Mir ist wichtig, dass ich Kontakt zu Menschen habe, sei es zu anderen Künstlern oder Teilnehmern und das ich Mal-Workshops geben kann – daher passt diese Kombination perfekt. Was ebenfalls besonders ist, ist dass man Coaching erhält und ArtNight eine ArtNight Academy zur Verfügung stellt, mit der sie uns Künstler einerseits up-to-date halten als auch dass sie uns damit unterstützen wie man am Besten seine ArtNight Karriere startet.

Wie kann man sich bei ArtNight bewerben?

Es gibt zwei verschiedene Stellen:
Auf der jeweiligen Seite kann man einen kurzen Fragebogen ausfüllen und fertig. Danach habe ich eine E-Mail bekommen mit einem weiteren Fragebogen, in dem ich auch ein kleines Video von mir aufnehmen konnte. Danach wurde ich zu einem persönlichen Video Interview eingeladen. Das fand ich cool, da ich das ganz bequem von zu Hause machen konnte. Dort wurden mir dann Fragen gestellt und ich konnte auch alle meine Fragen loswerden und habe weitere Einblicke in die Tätigkeit bekommen. Nach ein paar Tagen habe ich dann einen Freelance Vertrag angeboten bekommen; das ging alles ziemlich fix.

 

Vielen Dank für das Gespräch!

Alle die jetzt auch Lust bekommen haben sich bei ArtNight zu bewerben, finden hier eine Stellenausschreibung:

BENEFITS
• Flexibilität: Du entscheidest wann und wo Du ArtNights anbietest.
• Nebenverdienst/zusätzliches Einkommen: Du kannst im Voraus planen und erhältst eine garantierte Mindestvergütung pro stattfindender ArtNight.
• Tolles Material: Wir stellen Dir hochwertige Materialien und Utensilien kostenlos zur Verfügung.
• Bilde Dich weiter: Wir geben Dir Zugriff auf unsere Wissensdatenbank, die ArtNight Academy. Hier findest Du alles was Du brauchst, um als ArtNight-Künstler*in und auch privat durchstarten zu können.
• Entlastung: Marketing, Ticketverkauf & Kundenservice – wir nehmen Dir alles ab.

WAS ERWARTET DICH ALS ARTNIGHT-KÜNSTLER*IN?
• Du veranstaltest selbständig Events mit 15 bis 25 Teilnehmern*innen
• Du entscheidest wann und in welcher Location (Bar/Cafè/Restaurant) Deine ArtNights stattfinden
• Du kannst aus einem Motivpool von über 200 Motiven frei auswählen, welche Motive Du in Deiner ArtNight anbieten möchtest und darfst gerne auch eigene Vorschläge machen
• ArtNights dauern inkl. Vor- und Nachbereitung ca. 4 Stunden und finden unter der Woche abends und am Wochenende i.d.R. nachmittags/abends statt
• Flexibler Job/ Nebenjob/ Teilzeitjob auf Honorarbasis (Freelancer)

WAS SUCHEN / WÜNSCHEN WIR UNS VON DIR?
• Du bist empathisch und kommunikativ
• Du liebst es ein*e Gastgeber*in zu sein und Deinen Teilnehmer*innen ein tollen Workshop zu bieten
• Du bist zuverlässig und ein Organisationstalent
• Du hast eine Passion für Kunst und Malen (Acryl)
• Du hast Platz, um das Material zu lagern